„Mit Leidenschaft im interdisziplinären Team den Dingen unerschrocken auf den Grund zu gehen und sie weiterzuentwickeln, schafft einen universellen Mehrwert.“

Uwe M. Erling

Partner

Uwe M. Erling ist ein ausgewiesener Experte im Öffentlichen Recht, insbesondere Verwaltungs- und Umweltrecht. Seine Praxis ist national und international anerkannt (Juve, Best Lawyers und Who’s Who Legal). Im Zentrum seiner Tätigkeit steht die umweltrechtliche Compliance-Beratung für nationale und international tätige Unternehmen. Er ist zudem spezialisiert auf das Klimaschutz- und CO2-Emissionshandelsrecht. Er berät und vertritt regelmäßig die betroffenen Energie-, Industrie-, Handels – und Luftverkehrsunternehmen in behördlichen und gerichtlichen Verfahren. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit ist die Beratung und Vertretung von Luftverkehrs- und Ground-Handling-Unternehmen zu regulatorischen Rechtsfragen und Streitigkeiten des nationalen, europäischen und internationalen Luftverkehrsrechts.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Kurzvita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau und der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
  • 2001 Erwerb eines LL.M. in Energy & Environment an der Tulane Law School (USA)
  • 2001 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 2001-2019 Rechtsanwalt und Associated Partner bei Noerr LLP
  • Seit 2010 Lehrauftrag im MBA-Studiengang Aviation Management an der Donau-Universität Krems
  • Nominiert als Schiedsrichter im “Leiden Sarin International Air Law Moot Court”
  • Seit 2020 Partner bei Pohlmann & Company

 

Mitgliedschaften
  • Assoziiertes Mitglied der American Bar Association (ABA) – Section of Environment, Energy & Natural Resources; Forum on Air & Space Law
  • Gesellschaft für Umweltrecht e.V.
  • European Air Law Association (EALA)
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung (DAJV)
  • Gründungsmitglied “Environmental Symposium”
  • Alumni-Verein Studienstiftung des Deutschen Volkes
Publikationen
  • Germany chapter: Environment & Climate Change Law 2019, in: International Comparative Law Guide (ICLG), (zusammen mit Tim Uschkereit)
  • How to reconcile the European Union Emissions Trading System (EU ETS) for Aviation with the Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation (CORSIA)?, in: Air & Space Law 2018, 371ff.
  • International Aviation Emissions under International Civil Aviation Organization’s Global Market Based Measure: Ready for Offsetting?, in: Air & Space Law 2017, S. 1 ff.
  • “Possible legal arrangements to implement a global market based measure for international aviation emissions”, Study for the Directorate General Climate Action of the EU Commission, December 2015 (zusammen mit Professor Pablo Mendes de Leon (University of Leiden) et al.)
  • Umweltbundesamt (Hrsg.): Implikationen der Marktregulierung im Kohlenstoffmarkt, Climate Change 4/2016 (zusammen mit Dominik Glock et. al)
  • The German Air Transport Tax: A Treaty Override of International Law, in 10 FIU Law Review, S. 467 (2015)
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 5.11.2014 (Az. 1 BvF 3/11) zur Verfassungsmäßigkeit des Luftverkehrsteuergesetzes, ZLW 2015, S. 526-531 (mit Tim Uschkereit)
  • Kommentierung der Fallgruppe: Emissionshandel, in: Birnstiel, Bungenberg, Heinrich (Hrsg.), Europäisches Beihilfenrecht, Nomos Kommentar, 2013, S. 329 ff.
  • Introductory Note to Air Transport Association of America v. Secretary of State for Energy & Climate Change, Court of Justice 21 December 2011, in: International Legal Materials, Vol. 51, 3/2012, S. 535
  • Pumpspeicherkraftwerke im Energiemix der Zukunft (mit Dr. Peter Bachmann), in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen (et) 2012, S. 97 ff.
  • Elektromobilität – Strom tanken inklusive (mit Christian Alexander Mayer) , in: BHB-Info 1/2011, S. 26 f.
  • Carbon Compliance, in: Corporate Compliance Zeitschrift CCZ, 5/2010, S. 188 ff.
  • Emissionshandel im Luftverkehr – almost ready for Takeoff, in: Dow Jones TradeNews Emissions, 3.9.2010, S. 10 ff.
  • Besprechnung Hobe/Boewe/Geisler (Hrsg.), Luftverkehr und Klimawandel, Brennpunkt Luft- und Weltraumrecht, 2009, in: Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW), 1/2010, S. 130 ff.
  • Der EU-Emissionshandel im Luftverkehr, Zeitschrift für Luft- und Weltraumrecht (ZLW), 3/2009, S. 338 ff.
  • Implementation of the European Environmental Liability Directive into German Law, in: New York State Bar Association CLE, Complying with environmental laws in Europe, Juni 2009
Ausgewählte Mandate
  • Beratung eines führenden internationalen Unternehmens zur Environmental, Health und Safety Compliance deutscher Standorte
  • Beratung eines Dax-Konzerns bei der gerichtlichen Durchsetzung einer Mehrzuteilung von ca. 300.000 Emissionsrechten an eine Produktionsanlage
  • Erfolgreiche Durchsetzung einer Befreiung einzelner Anlagenteile von der Emissionshandelspflichtigkeit
  • Vertretung eines DAX-Unternehmens bei der Durchsetzung der CO2-Strompreiskompensation im Rechtsschutzverfahren
  • Studie für die EU Kommission/DG CLIMA zur rechtlich verbindlichen Umsetzung des Klimaschutzes für Emissionen des internationalen Luftverkehrs auf der Ebene der ICAO
  • Vertretung der Airlines for America (A4A) und US-Airways, Delta Air Lines und United Airlines in einem international beachteten Musterverfahren gegen die deutsche Luftverkehrsteuer
  • Beratung und Vertretung Swissport Losch beim Zugang zum Markt der Bodenabfertigung an deutschen Verkehrsflughäfen