“We enjoy delivering top performance and above all want satisfied clients.”

Dr. Horst Schlemminger

Partner

Horst Schlemminger has for many years been ranked nationally (JUVE, Best Lawyers Germany, Who’s Who Legal) and throughout Europe (Chambers) as one of the leading experts in environmental and planning law. His practical experience also extends to all areas of the real estate business. Horst’s clients include industrial companies, real estate investors and public authorities. His expertise includes in particular risk management and best practice in the areas of environmental claim management, environmental management systems, environmental compliance and restructuring contracts. He specializes in the spin-off of environmental liability risks to increase corporate value and has developed new contract structures for green building. Horst has advised on numerous major projects as well as in crisis situations – sometimes in a leading role – on compliance health checks and internal investigations.

Languages: German and English

CV

  • Law studies in Frankfurt (Dr. iur.)
  • 1989 Admitted to the bar in Germany
  • 1993 Specialist lawyer for administrative law
  • 1995–2014 Partner at Clifford Chance in Frankfurt/Munich
  • 1996–1998 Managing Director of the waste disposal company of the Main-Taunus- und Hochtaunuskreis
  • Since 2014 Partner at Pohlmann & Company

 

Publications Books
  • Green Building – Zertifikate, Recht, Steuern, Finanzierung, 2013
  • German Environmental Law for Practitioners (co-editor), 2nd edition 2004
  • Maßgeschneiderte Umweltmanagementsysteme (co-editor), 1998
  • Real Property in Germany (co-author, chapter Public Law), 7th edition 2009
  • Immobilien – Recht und Steuern (real estate – law and taxes, co-author, chapter sustainibility certification and “green” real estate contracts as well as chapter contaminated sites), 4th edition summer 2014
  • Beck’sches Handbuch der Unternehmensübernahmen , volume 1, 2001
  • Deutsches Umweltrecht in der Praxis (co-editor), 1996
  • Die gesetzliche Form der langfristigen Mietverträge über Grundstücke und Räume, 1995

 

Publications Papers/Newspaper articles
  • Umweltmanagement als integraler Bestandteil des Compliance Managements in Industrieunternehmen, in: Compliance Berater 1–2, 2016, S. 25–28
  • Nachhaltigkeitszertifikate in Immobilienverträgen – Neue Vertragstypen und Aufgaben rund um das „Green Building“, in: Neue Juristische Wochenschrift, 2014, 3185
  • Abspaltung/Ausgliederung bodenschutzrechtlicher Umwelthaftungsrisiken, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2013, S. 1389 ff.
  • „Green Building“– von der Modeerscheinung zum Trend, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 53, 04.03.2011
  • Betragsmäßige Höchstbegrenzung der Sanierungsverpflichtung in Sanierungsverträgen (co-author), in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2010, S. 354 ff.
  • Finanziell relevant: Ist energieoptimiertes Bauen nur eine vorübergehende Modeerscheinung? in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 175, 31.07.2009
  • Schriftformrisiken bei Abschluss öffentlich-rechtlicher Verträge, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2009, S. 223 ff.
  • Der Verzicht auf nachbarrechtliche Abwehransprüche im Industrie- und Chemiepark, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2004, S. 129 ff.
  • Die bodenschutzrechtliche Verantwortung des Alteigentümers – der „dünne Draht“ zwischen Ent- und Ewigkeitshaftung (co-author), in: Neue Juristische Wochenschrift, 2002, S. 2133 ff.
  • Alles unter „Dach und Fach“? – Zur Verteilung der Instandhaltungs- und Instandsetzungspflichten in Gewerbemietverträgen, in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 2001, S. 416 ff.
  • Erkenntnis- und Informationsquellen für die umweltrechtliche Due Diligence (co-author)), in: Der Syndikus, September/Oktober 2000, S. 8 ff.
  • Die Beweislast bei Verschlechterungen der Mietsache durch Bodenverunreinigungen (co-author), in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1999, S. 163 ff.
  • Die Bodenschutz- und Altlastenverordnung , in: Der Syndikus, September/Oktober 1999, S. 22 ff.
  • Rechtliche Erfordernisse bei der Umnutzung von Bestandsimmobilien, in: Der Syndikus, November/Dezember 1999, S. 23 ff./Januar/Februar 2000, S. 27
  • Rezension zu Emmerich/Sonnenschein, Handkommentar zum Mietrecht, in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1999, S. 545 ff.
  • Risiken bei Vorkaufsrechtsklauseln in Miet- und Pachtverträgen, Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1999, S. 890 ff.
  • Überlagert die kurze mietrechtliche Verjährungsfrist konkurrierende Ausgleichsansprüche nach § 24 II BBodSchG?, in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1999, S. 97 ff.
  • Gefahrenabwehr- und Vorsorgepflichten nach dem Bodenschutzgesetz (co-author), in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1998, S. 949 ff.
  • Die kurze mietrechtliche Verjährungsfrist bei Rückgabe verunreinigter Mietgrundstücke, in: Neue Zeitschrift für Mietrecht, 1998, S. 703 ff.
  • Rezension: Lars Westpfahl, Umweltschutz und Insolvenz, in: Neue Zeitschrift für das Recht der Insolvenz und Sanierung, 1998, S. 33 ff.
  • European Environmental Markets: Environmental Regulation in Eight Western European Countries (Co-Autor), London DTI Export Publications, 1995, S. 112 ff.
  • Das Schriftformerfordernis bei Abschluss langfristiger Mietverträge, in: Neue Juristische Wochenschrift, 1992, S. 2251 ff.
  • Die Gestaltung von Grundstückskaufverträgen bei festgestellten Altlasten oder Altlastenverdacht, in: Betriebs-Berater, 1991, S. 1433 ff.
  • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 23.06.1989 – V ZR 40/68, Erwerb einer Eigentumswohnung: Arglistiges Verschweigen von Mängeln, in: Baurecht, 1990, S. 224 ff.
  • Bauplanungsrechtliche Instrumentarien zur Steuerung der Ansiedlung von Spielhallen (co-author), in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 1988, S. 224 ff.

 

Selected Mandates
  • Comprehensive environmental compliance advice and numerous remediations of contaminated sites at Celanese chemical group
  • Environmental compliance of the port authority of the city of Frankfurt am Main
  • Contractual advise and project development for various elderly care companies
  • Compliance Health Check for large German housing association
  • Internal investigations for a leading German service company