Unsere Vielfalt ist unsere Stärke. Die Arbeit im Team bedeutet, andere Perspektiven einzunehmen und den eigenen Horizont zu erweitern.

Fabienne Gehring

Senior Associate

Fabienne Gehring berät Mandanten in den Bereichen der präventiven Compliance und der internen Untersuchungen sowie zu allen wirtschaftsstrafrechtlichen Fragestellungen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung von Unternehmen bei der Planung, Konzeption und Implementierung von Compliance Management Systemen sowie bei der Durchführung und Ausgestaltung interner Untersuchungen.

Fabienne Gehring verfügt über Erfahrungen in der präventiven Compliance-Beratung sowohl aus Sicht der externen Rechtsberatung als auch aus Sicht eines Inhouse-Beraters. Zudem verfügt sie über Erfahrungen im Bereich interner Untersuchungen im nationalen und internationalen Kontext.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Kurzvita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim
  • 2018 Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2020 Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2021 Zulassung als Rechtsanwältin
  • Tätigkeit bei einer auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten Boutique-Kanzlei sowie als Syndikusrechtsanwältin bei der Lufthansa Group
  • Seit 2022 bei Pohlmann & Company und seit 2024 Senior Associate

 

Mitgliedschaften
  • Juristinnen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht e.V. (JuWiSt)
  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V. (WisteV)
Publikationen

Artikel

  • Greenwashing und Green Claims Compliance – Regulatorischer Hintergrund und Folgen für Unternehmen, in KlimaRZ 2024, 86 – 92 (zusammen mit Uwe M. Erling, Dr. Martin Schorn, Dr. Tim Uschkereit)
  • Risk & Compliance Management für Deutschland 2021 (Update 2023), Lexology

Blog-Beiträge

Ausgewählte Mandate
  • Umfangreiche rechtliche Beratung der Compliance-Abteilung eines international tätigen Pharmaunternehmens zum Compliance-Management-System sowie zu aktuellen Compliance-Projekten, zur Compliance-Risikoanalyse und zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
  • Rechtliche Beratung eines marktführenden Lebensmittelunternehmens zum Compliance-Management-System, zu allgemeinen Compliance-Fragen, zum Hinweisgeberschutzgesetz sowie zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
  • Beratung eines DAX40-Unternehmens zum Compliance-Management-System, insb. zu den Themen Korruptionsprävention, Whistleblowing und interne Untersuchungen
  • Durchführung von und rechtliche Beratung zu verschiedenen internen Untersuchungen bei einem weltweit tätigen DAX-40-Unternehmen
  • Rechtliche Beratung eines Handelsunternehmens im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Kartellbehörden
  • Individualverteidigung und strafrechtliche Beratung eines Geschäftsführers eines Herstellers von Medizinprodukten
  • Compliance Litigation: Rechtliche Beratung eines weltweit tätigen Pharmaunternehmens im Rahmen der gerichtlichen Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen
  • Rechtliche Beratung eines Energie- und Infrastrukturunternehmens im Rahmen eines Cyberangriffs
  • Rechtliche Beratung eines weltweit tätigen Konzerns und Erstellung eines Whistleblowing- und Investigation-Konzepts
  • Mitarbeit in einem Strafverfahren gegen ein Automatisierungsunternehmen wegen des Verstoßes gegen das Außenwirtschaftsgesetz
  • Beratung und Begutachtung verschiedener Rechtsfragen einer internationalen Unternehmensgruppe der Chemiebranche zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
  • Beratung eines öffentlich-rechtlichen Instituts zum Compliance-Management-System, zum Hinweisgebersystem sowie zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
  • Mitglied des Independent Monitor Teams (für das U.S. Department of Justice sowie die U.S. Securities and Exchange Commission) bei einem internationalen Telekommunikationsunternehmen