„Maßgeschneiderte und praktikable Compliance-Lösungen auf höchstem Niveau sind unsere Leidenschaft.“

Dr. Stephan Petri

Partner

Stephan Petri berät in den Bereichen Compliance und Corporate Governance, Mergers & Acquisitions sowie Gesellschaftsrecht. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Zusammenhang mit Compliance- und Corporate Governance-Themen (einschließlich der Kapitalmarkt-Compliance) sowie damit verbundenen geschäftsbezogenen Fragestellungen. Dazu gehören insbesondere auch die Pflichten und Obliegenheiten von Unternehmensgremien und Organmitgliedern sowie die Themen Vorstandsvergütung und Organhaftung. Seine Expertise sind zudem die Konzeption, der Aufbau und die Implementierung von Compliance-Management-Systemen, insbesondere auch im Rahmen von Monitorships, sowie die Beratung zu Compliance-Themen bei M&A-Transaktionen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch

Kurzvita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Köln, Genf und Bonn (Dr. iur.)
  • 1996 Zulassung als Rechtsanwalt
  • 1996–1997 Karrierebeginn bei der Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller
  • 1998–2005 Syndikus-Rechtsanwalt und später verschiedene Führungspositionen bei Hoechst AG sowie Aventis / Sanofi (Frankreich)
  • 2005–2016 General Counsel / Chief Compliance Officer, ab 2012 Vorstand für Recht/Compliance und Personal bei GEA Group AG
  • Seit 2017 Partner bei Pohlmann & Company

 

Publikationen
  • Entwicklungen von Deferred Prosecution Agreements (DPAs) und Non Prosecution Agreements (NPA), in: Pohlmann & Company International Compliance Update 1/2018, 11–14
  • Beiträge in: Giebeler/Hey/Thüsing (Hrsg.), Handwörterbuch für Aufsichtsräte (Im Erscheinen):
  • Ad-hoc Publizität
  • Aufsichtsrat bei der KGaA
  • Börsengang
  • Formen von Aufsichtsräten (Überblick)
  • Managers‘ Transactions (ehemals Directors‘ Dealings)
  • Territorialitätsprinzip des Mitbestimmungsrechts
  • Unternehmergesellschaft und Mitbestimmung
  • Vertreter der Anteilseigner
  • Verwaltungsrat
  • Weisungen
  • Zuständigkeit
Mandate
  • Mitglied des Independent Monitor Team (für das U.S. Department of Justice sowie die U.S. Securities and Exchange Commission) bei einem NASDAQ 100 Unternehmen
  • Mitglied des German Counsel Teams des Independent Monitors Larry Thompson bei der Volkswagen AG
  • Umfassende Gremienberatung zur Bewältigung von Compliance-Vorfällen und Organhaftungsansprüchen bei einem Industrieunternehmen
  • Compliance Review bei einem weltweit tätigen Chemieunternehmen