„Als erfahrene Praktiker stehen wir für geschäftsnahe Compliance-Beratung auf höchstem Niveau.“

Dr. Anita Schieffer

Partnerin

Anita Schieffer berät deutsche und internationale Mandanten in allen Compliance-Fragen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der effektiven und effizienten Ausgestaltung von Compliance-Management-Systemen einschließlich der damit verbundenen geschäftlichen Fragestellungen und Prozesse. Neben der Beratung von Antikorruptions-, Kartellrechts- und Geldwäscheprävention verfügt Frau Schieffer über langjährige Erfahrung bei Internen Untersuchungen.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Norwegisch

Kurzvita

  • Studium der Rechtswissenschaften in München (Dr. iur.)
  • 2002 Zulassung als Rechtsanwältin
  • 2003–2018 Syndikus-Rechtsanwältin bei Siemens AG, ab 2008 im Compliance Bereich, zuletzt Head of Compliance Corporate Core and Global Services sowie der Abteilung für Geldwäscheprävention
  • Seit 2018 Partnerin bei Pohlmann & Company

 

Publikationen
  • Die Zukunft ist digital (und hat schon begonnen)!, in: CCZ 2018, 145
  • Pflichten des Vorstands bei der Ausgestaltung einer ordnungsgemäßen Compliance-Organisation (Hoffmann/Schieffer), in: NZG 2017, 401
  • Ein verständliches Compliance-Regelwerk, oder: wie sage ich’s den Mitarbeitern?, in: CCZ 2017, 47
  • Zwischen „Good Corporate Citizenship” und „Anfüttern“ – Compliance-Prüfung bei Spenden und Sponsoring-Aktivitäten, in: CCZ 2017, 94
  • Compliance im Einkauf – Praktische Möglichkeiten zur Risikominimierung, in: CCZ 2018, 43
  • Compliance bei Startups, in: CCZ 2018, 93
  • Korruptionsbekämpfung aus Unternehmenssicht unter besonderer Berücksichtigung des internationalen Geschäftsverkehrs am Beispiel des Siemens Compliance Systems, in: Michael Nietsch (Hrsg.) Unternehmenssanktionen im Umbruch (2016), 113–134
  • Praktische Umsetzung der Compliance-Anforderungen im Unternehmen, (Schieffer/Wauschkuhn) in: Klaus Moosmayer (Hrsg.), Compliance-Risikoanalyse – Praxisleitfaden für Unternehmen (2014), 51–74
Mandate
  • Organisationsberatung für die Legal und Compliance Funktion bei einem DAX 30-Unternehmen
  • Einführung einer Geschäftspartner-Policy bei einem Anbieter für Bankensoftware