Eine Schnittstelle zwischen Umwelt- und Immobilienwirtschaftsrecht bilden die sogenannten Green-Building-Zertifikate. Inzwischen ist es zum Selbstanspruch von Unternehmen geworden, vorzugsweise zertifizierte Gebäude zu nutzen. Wir haben an den Musterzertifizierungsverträgen von zwei führenden Zertifizierungssystemen (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und DIFNI/BREEAM) federführend mitgewirkt und weisen Wege auf, wie auch Bestandsgebäude Zertifikate erlangen können.